Besucherzaehler

Siedlung Personal

Optimiert für IE, Chrome, Safari. No Firefox!

 

Home
Anlage
Pension
Reitschule
Reittherapie
Isländer
RuFV
Service
Events

 

Die Reitanlage

Die Reithalle ist das Prachtstück der Anlage. Sie genügt allen Anforderungen modernen Hallen-Reitsports.

 

 Unsere Reithalle steht auch allen Pensionären zur Verfügung

Anzahl der Tiere ab 01.01.2015

insgesamt gibt es hier 33 Pensionsgäste, 12 eigene Pferde des Reitanlageninhabers, davon 6 Schulpferde, 2 Ponys, 2 Zuchtstuten (Trakehner), 2 Minishaties.

Rassenzusammensetzung:

Inhaberlieblinge sind die Trakehner mit denen hobbymäßig und zum Eigenbedarf gezüchtet wird. Belegte Stuten sind z.Z. nicht vorhanden, wegen des hohen Bedarfs an Reitschulpferden.

In unserer Einstellerliga sind alle Rassen vorhanden vom  Shetlandpony, über dt. Reitpony, Araber, Quaderhorse, dt Reitpferd bis hin zum Kaltblut- und Hollsteiner-Reitpferd. Auch 9 Islandpferde haben sich hier angesiedelt. Keine Vorbehalte der Betriebsleitung gegen / oder für bestimmte Rassen, alle sind willkommen. Wir freuen uns, dass nun auch Freizeit- u. Westernreiter ihren Einzug bei uns gehalten haben.

Versorgung wird mittels Computerprogramm genau auf den Bedarf abgestellt oder auf Wunsch des Pferdebesitzers vorgenommen.

Als Standard haben wir frisches Wiesenheu, Hafer gequetscht / ungequetscht, Mischfutter Epona Basic A für Pferde in der Erhaltung (energiearm) und für Leistungspferde Epona Polo zur freien Auswahl ohne Aufschläge. Es werden 3 Mahlzeiten pro Tag gefüttert. Anwelksilage steht für Allergiker ( z.B Huster) o. Aufpreis zur Verfügung.

Gemistet wird einmal am Tag 365 Tage im Jahr! Die Pferde stehen auf frischem Stroh, Spaneinstreu gegen Aufpreis möglich.

Entwurmt wird der gesamte Bestand an Pferden dreimal im Jahr, Impfung 2x gegen Influenza für alle und Herpes nach Kundenwunsch. Angestrebt wird immer, dass alle Pferde teilnehmen!

Med. Betreuung wird über drei Stamm- Tierärzte gewährleistet. Medikamentöse Nachbehandlungen gg. Aufwandentschädigung durch unser Fachpersonal lt. Anweisung durch den Tierarzt.

Drei Schmiede zur freien Auswahl betreuen z.Z. den Bestand. Aufhalten durchs Personal gegen Aufwandentschädigung. generell möglich!

Weidegang: Alle Pferde können täglich (außer bei extremen Regengüssen) auf die Koppel. Gebildet wurden mehrere Herden getrennt nach Stuten und Wallachen. Einmal Rausführen und einmal Reinführen sind im Pensionspreis enthalten. Stundenweiser Bezug von festen Paddocks ist möglich.

Pensionsentgelte: Jetzt 325 € pro Großpferd ab 1,48 m Stm. Auf Wunsch und gegen Aufpreis Box mit Paddock + 25 €, Außenbox mit offenem Fenster 10,- €.

Siehe auch unter "Pferdepension"

 Hier die neuesten Eindrücke von der Anlage an Ostern 2008 aufgenommen

Die Reitanlage in der Totale. Im Hintergrund die Autobahn A 4

 

<<<  Hier neu geboren

Ruhezone, Grillplatz

Hippodrom, bald überdacht

Gert Ehrhardt bei der Arbeit

Kontinuierlich, in kleinen Schritten ...

Ingo auf dem Dach

Ingo, in (fast) allen Gewerken zuhause. Aus Krankheitsgründen z.Z. nicht

Hier ist im Frühjahr 2010 gerade ein neuer Pferdestall entstanden, der 10 Großpferde, 9 Isis beherbergt

 

 

2 Mini-Shetland Ponys gehören jetzt auch dazu

Stand 12/2015

Der Sozialraum für das Personal

Der neue Isi-Offenstall (Fertiggestellt 2010)

 

 

  Copyright © 2009 NB

Letztes Update : 15.04.2016